Kur und Rehabilitation

Rehab Bad Ischl - Mein ZimmerWie ich noch berufstätig war habe ich meine ‚Wehwehchen‘ sehr oft ignoriert. Ich wollte in der Arbeit einfach nicht fehlen. Dadurch und später auch durch die ‚Imkerei‘ sind die Probleme mit meiner ‚Lendenwirbelsäule‘ immer größer geworden.
2003 war es dann so weit. Ich bin zum ersten Mal auf ‚Kur‘, nämlich nach ‚Bad Mitterndorf‘, geschickt worden. Auch 2007 und 2009 hat man hier versucht eine Besserung herbeizuführen. 2012 wurde ich ins ‚Warmbad Villach‘ auf Kur geschickt. Diese Kuraufenthalte haben mir immer ein wenig Linderung der Schmerzen gebracht. Aber 2014 war es dann soweit. Ich bin an der Lendenwirbelsäule operiert worden. Nach der OP ist es zur ‚Rehabilitation‘ nach ‚Bad Ischl‘ gegangen.
2018 war ich im Februar auf Kur in ‚Bad Ludwigstorff‘, ebenfalls wegen ‚LWS-Schmerzen‘ und musste mich im August einer ‚Schulter-OP‘ unterziehen. Zur Rehabilitation nach dieser OP bin ich im Jänner 2019 nach ‚Bad Ischl‘ geschickt worden. Diese Behandlung musste abgebrochen werden und im April musste ich diese ‚Rehab‘ nochmals antreten.
Anni hat für März 2020 eien Kur in ‚Bad Mitterndorf‘ zugeteilt bekommen. Ich hätte sie begleitet. Alles war gebucht, die Koffer waren gepackt.
Im letzten Moment erfolgte eine Absage wegen ‚Coronavirus‘ – die Kur- und Rehabeinrichtungen wurden geschlossen.

Hier ein paar Bilder:

Willi Unterwegs
Author: Willi Unterwegs

Auf diesere Website berichte ich über meine Lieblingsdestinationen.