Vorwort

Warum dies?

Im Winter habe ich mir überlegt, was ich machen könnte, um mehr Bewegung zu machen. Etwas, dass mir auch Spaß bereiten würde. Da ist mir folgende Idee gekommen –
Ich werde mich mit den ‚Öffis‘ und ‚Per Pedes‘ auf eine Reise durch Wien begeben. Ich werde sämtliche Bezirke Wiens ‚abklappern‘ und dies auf einer neuen Website, nämlich ‚Wiener Spaziergang‘,  dokumentieren.

Oft kommt es anders als gedacht

Das Auftreten des ‚Coronavirus‘ hat jedoch alles auf den Kopf gestellt. Die Wohnung darf höchstens nur noch für einen kurzen Spaziergang verlassen werden. Wenn möglich keine ‚Öffifahrten‘ tätigen. Und noch viele weitere Einschränkungen, welche uns, meiner Meinung nach, sicherlich noch bis Jahresende begleiten werden.
Dies alles würde bedeuten, dass mein Projekt für heuer gestorben ist.

Jedoch, ich mache es doch

und zwar anders als angedacht, jedoch für mich trotzdem so spannend – Reisen im Kopf.
Da ich dieses Jahr sicherlich, auf Grund der Situation ‚Coronavirus‘, nicht unterwegs sein werde können, habe ich mir etwas einfallen lassen. Ich gestalte eine neue Website, nämlich ‚willi unterwegs‘. Auf dieser beginne ich mit Reisebeiträgen aus der Vergangenheit. Von Urlauben, welche ich in meinen Lieblingsdestination verbracht habe. Damit will ich mich dieses Jahr beschäftigen. Und Beschäftigung braucht man ja in dieser Isolation.

Nächstes Jahr sollte es dann soweit sein

Wiener Spaziergangdass ich mein ursprünglich angedachtes Projekt fortsetze.
Nachdem ich dieses Jahr Rückblicke gebracht habe, werde ich nächstes Jahr den ‚Wiener Spaziergang‘ aufnehmen.
Ich werde einen Bezirk nach dem anderen abfahren, abgehen. Die Bezirke, in welchen ich aufgewachsen, zur Schule gegangen bin.
Sehenswürdigkeiten, einladende Lokalitäten aufsuchen. Ich freue mich schon darauf.

Ich würde mich freuen, wenn Du mich dabei begleitest.
Bleib dran.

Willi Unterwegs – Wien, am 21. März 2020