England Forever

1967 zum ersten Mal in England. Seit damals unzählige Male.
In den ‚Sechzigern‘ war das Fliegen noch sehr teuer und so bin ich auch mit dem Zug nach England gereist. Das günstigste Angebot war damals von ‚ÖKISTA‘. Ein Reisebüro spezialisiert auf Studenten- und Jugendreisen. Es war dies eine recht lange, abenteuerliche Reise. Den ‚Eurotunnel‚ hat es ja noch nicht gegeben. Es ging auf einem ‚Fährschiff‘ über den Kanal.
Im Jahr 1973 bin ich mit meinem Auto nach England gereist. Ebenfalls mit der Fähre nach Dover. Auf der Heimfahrt habe ich noch einen ‚Abstecher‘ nach Paris gemacht.
1998 hat mich mein Sohn Martin nach England begleitet.

Auch aus dieser Zeit gibt es einige Bilder, leider teilweise von schlechter Qualität:

Willi Unterwegs
Author: Willi Unterwegs

Auf diesere Website berichte ich über meine Lieblingsdestinationen.