Auszeit in Mönichwald

Mahlzeit im Mönichwalderhof

Für mich sind die Wanderungen in ‚Alpl‘ immer antrengender geworden und wir haben über Alternativen nachgedacht.
Es war dann meine Tochter, welche uns ‚Mönichwald‘, den ‚Mönichwalderhof ‚ nahegelegt hat. Und so sind wir dann im April 2013 nach ‚Mönichwald‘ gefahren. Auch meine Tochter mit Familie hat zeitgleich in ‚Mönichwald‘ ein paar Tage Auszeit genommen. Wir haben hier ein paar schöne Tage miteinander verbracht.
Da es uns so gut gefallen hat sind wir noch im selben Jahr, im September, nochmals nach ‚Mönichwald‘ gefahren, um hier im ‚Mönichwalderhof‘ ein paar Tage Auszeit zu nehmen.
Seit 2013 sind wir nunmehr Jahr für Jahr immer wieder für ein paar Tage Auszeit nach ‚Mönichwald‘ gefahren und haben uns hier ’sauwohl‘ gefühlt.
Erster Rückschlag: Der ‚Mönichwalderhof‘ wurde umgebaut (Herbst 2019 bis März 2020) – am 4. April hätte nun die Eröffnung sein sollen.
Da der ‚Mönichwalderhof‘ jedoch auch sein Konzept geändert hat (Snack zu Mittag – 5-Gang Menü am Abend) hatten wir uns für 2020 bereits um eine andere Unterkunft in ‚Mönichwald‘ umgesehen.
Zweiter Rückschlag: Im Mai soll es losgehen, aber ich bin mir sicher, dass dies wegen dem ‚Coronavirus‘ leider nicht möglich sein wird. Wenn sich die Lage wieder normalisiert hat, werden wir gerne wieder nach ‚Mönichwald‘ fahren.

Hier ein paar Bilder aus 2013 mit Tochter und weitere:

Willi Unterwegs
Author: Willi Unterwegs

Auf diesere Website berichte ich über meine Lieblingsdestinationen.