Ausblick vom Balkon - Richtung MeerAlle Jahre wieder – mindestens einmal im Jahr – Urlaub in Bibione. Heuer sind es schon 54 Jahre, dass ich nach Bibione fahre. Davon fahre ich schon 28 Jahre mit Anni nach Bibione. 27 Jahre ist das Hotel Palace unser Quartier. Direkt am Strand, an der Strandpromenade, gelegen einerseits – sind es andrerseits nur ein paar hundert Schritte, um am Abend im Trubel zu landen. Hier liegt auch mein Stammlokal – Hocus Pocus – am Corso Europa. Vor dem Abendessen vergönne ich mir hier ein, oder zwei Bierchen.
Einige Neuerungen am Strand wurden vorgenommen. Die gravierendste: Am kompletten Strand gilt absolutes Rauchverbot. Unsere Politiker hätten die Hosen gestrichen voll, so etwas zu exekutieren. Interessant ist, dass der Strand trotzdem voll belegt ist.

 

Bibione - ForeverSchon als Kind bin ich mit meinen Eltern nach Bibione gefahren. Die Kinder, so auch ich, wachsen heran, heiraten, bekommen ebenfalls Kinder. Auf geht’s – wieder nach Bibione und nunmehr mit den eigenen Kindern. Aber damit ist noch lange nicht Schluss. Unsere Kinder fahren mit ihren Kindern, unseren Enkelkindern weiterhin nach Bibione.
Aber auch unser Teil der Familie in England, London ist ebenfalls über Jahrzehnte immer wieder nach Bibione gefahren. Die Familienmitglieder haben sich regelmäßig, im Sommer, dort getroffen. Viele schöne Urlaubswochen durften wird dort zusammen erleben.
Davon ein Bildermix, nicht chronologisch und ohne Kommentar – Findet Euch auf den Bildern.

 

Bibione 1964

Bibione 1964

Mein erster Auslandsurlaub überhaupt, führte mich mit Familie nach Bibione, Italien.Dies war im Sommer 1964, im Alter von 14 Jahren. Wir waren sehr beeindruckt. Bis heute noch fahre ich jährlich nach Bibione – heuer das 54. Jahr. So manchen Sommer war ich sogar öfter als einmal in Bibione.